Das Linux Professional Institiute (LPI) hat es sich zur Aufgabe gemacht, eine distributionunabhängige, aussagekräftige Zertifizierung zum Thema Linux anzubieten. Diese Zertifizierung findet in mehreren Stufen statt. Die erste Stufe dieser Zertifizierung wird durch Ablegen von zwei Prüfungen erreicht,
die aufeinander aufbauend die Grundlagen des Umgangs mit, und der Verwaltung von Linux behandeln.

Wenn diese beiden Prüfungen (LPI 101 und LPI 102) abgelegt wurden, erhält man den Titel LPIC-Level 1. Später können dann weitere Levels erreicht werden, die aber eine wesentlich höhere Wissensanforderung stellen.

Diese Seiten sollen eine Vorbereitung auf die beiden Prüfungen für die Zertifizierung Level 1 zur Verfügung stellen und werden Schritt für Schritt jedes geforderte Thema durchsprechen und die dort notwendigen Techniken behandeln. Allerdings sollte vor der Durcharbeitung dieser Scripts bereits ein Basiswissen von Linux existieren, denn schon die erste Prüfung dringt in Tiefen vor, die nicht trivial sind.

Florian Kalhammer's Homepage
Florian Kalhammer's LPI-Simulation
Es steht jetzt auch der 2.Teil der ersten Stufe zur Verfügung.

Inhalt der LPI-Prüfung (Stufe 1 Teil 1 und 2)
Inhalt der LPI-Prüfung (Stufe 2 Teil 1)

lpi-101.tgz   und    lpi-201.tgz   sind im Download-Bereich verfügbar
und nach dem Auspacken offline zu lesen.

  zurück